Mit RF3300 in hohen Temperaturen im Flugasche Prozessbehälter

The Challenge

Der Betreiber eines Kohlekraftwerks in China sucht nach zuverlässigen Vollmeldern in einem Economizer-Prozessbehälter. Die besondere Herausforderung war die hohe Prozesstemperatur in Verbindung mit der sehr starken mechanischen Belastung des Sondenauslegers und der Staubigen Umgebung.

Our Solution

Die Anwendung wurde mit einer kapazitiven Messsonde RFnivo 3300 gelöst. Die RF Sonde ist in Prozesstemperaturen bis 500°C einsetzbar. Die produktberührenden Sondenteile sind staub- und druckdicht. Die hohe Sensibilität des Grenzschalters führt zu einer zuverlässigen schnellen Vollmeldung des Behälters. Ab einem Produkt DK Wert von 1,5 kann der RF3300 eingesetzt werden. Bei Flugasche liegt man weit darüber, somit ist auch hier Funktions- und Prozesssicherheit gewährleistet. Alles in allem die perfekte Sonde zur Grenzstandmessung in Flugasche.