NivoRadar in Molybdän

Die Herausforderung

Ein Hersteller von Molybdän in Chile suchte nach einem zuverlässigen Füllstandsensor, um ein 5,5 Meter hohes Silo durch einen 200 mm dicken Stutzen zu messen. Das sehr leichte und niedrig dielektrische Pulvermaterial macht die Füllstandsmessung sehr schwierig. Eine hohe Genauigkeit war sehr wichtig, um die Technologie zu entscheiden.

Unsere Lösung

In diesem Fall war der berührungslose Füllstandsender NivoRadar 3100 mit einer Frequenz von 78 GHz und einem sehr engen Abstrahlwinkel von 4° die am besten geeignete Lösung. Die Kunststofflinsenantenne aus PEI und die hohe Präzision von 5 mm zusammen mit dem einstellbaren Flansch und dem Edelstahlgehäuse waren wichtig, um die Effizienz des Prozesses zu erhöhen. Selbst bei viel Feinstaub in der Umgebung sorgt die hohe Leistung von NivoRadar für eine konstante und sichere Messung. Es misst zuverlässig ab einem DK-Wert von 1,6.

solution_slides