Tierfutter

Die Prozessumgebung in der Futtermittelindustrie ist oft geprägt von Faktoren wie Feuchtigkeit, Dampf und Fett, die dazu führen, dass die zu messenden Materialien zusammenbacken. Geräte mit speziellen Beschichtungen und Technologien bieten dem Betreiber passende und wirtschaftliche Lösungen.

  1. MULTITALENT TDR IN FESTSTOFFEN & FLÜSSIGKEITEN

    Whitepaper: MULTITALENT TDR IN FESTSTOFFEN & FLÜSSIGKEITEN

    Whitepaper
    Lösungen für knifflige Herausforderungen bei der Füllstandsmessung

    Mehr lesen »
  2. TDR Lösungen für herausfordernde Füllstandmessung

    Master Class: TDR Lösungen für herausfordernde Füllstandmessung

    Master Class Aufzeichnung
    Einer für alles! Standard oder knifflig?

    Lösungen mit geführtem Radar in Schüttgut & Flüssigkeiten selbst für herausfordernde Messaufgaben

    Mehr lesen »
  3. Freistrahlende Radarmessung in der Tierfutterproduktion

    Freistrahlende Radarmessung in der Tierfutterproduktion

    Kontinuierliche Füllstandmessung zwischen einer Doppelbefüllung: Optimale Echogüte & staubdichtes Design machen´s möglich

     

    Manches unauffällige Komponententeil kann schnell zum Problemfall werden, wenn es nicht zuverlässig funktioniert. Im Fall der Füllstandüberwachung werden z.B. kostenverursachende Siloüberfüllungen oder ein Leerlaufen, was einen Produktionsstillstand nach sich ziehen kann, vermieden. Um Sensoren perfekt in Anlagen zu integrieren bedarf es höchster Prozesskompatibilität für die einzelnen Produktionsstufen sowie eines zertifizierten Designs. Für einen Tierfutterproduzenten in Chile sollte es außerdem eine berührungslose Messtechnik für die Lagerung pulverförmiger Rohstoffe sein, die während des dynamischen Befüllprozesses unter hoher Staubentwicklung arbeitet.

    Bei der Konfiguration einer passenden Sensorik für den Anlagenbetreiber standen Prozesssicherheit, Langlebigkeit und Einfachheit im Fokus. Weiter mussten die Anforderungen an die spezielle Einbausituation berücksichtigt werden.

    Mehr lesen »
  4. Von klassisch bis innovativ – für jeden das richtige dabei

    Von klassisch bis innovativ – für jeden das richtige dabei

    Mechanisch, berührungslos oder geführte Mikrowelle  

     

    Moderne, hochwertige Technologien gewährleisten einen kontinuierlichen stressfreien Herstellungsablauf in Anlagen. Bei der Detektion von Füllständen in Silos und materialverarbeitenden Prozessen bieten Sensoren mit hoher Kompatibilität für unterschiedliche Prozessbehälter die optimale Unterstützung. Das zu kontrollierende Material kann je nach Bearbeitungsstufe von ganz unterschiedlicher Beschaffenheit sein und unterschiedliche Anforderungen an die einzusetzende Messtechnik stellen. Das UWT Sortiment bietet für den Einsatz in Feststoffen und Flüssigkeiten kapazitive Messtechnik, Schwinger sowie mechanische Lösungen.

    Mehr lesen »
  5. Moderne Komplettlösungen zur Füllstandüberwachung

    Moderne Komplettlösungen zur Füllstandüberwachung

    Effizientes Lagermanagement unterstützt durch neue Features der Messtechnik

     

    Anwender aus unterschiedlichen Industriebereichen im Schüttguthandling mit mehreren Lagersilos an unterschiedlichen Standorten erachten es für ihre Anlagen als immer notwendiger, diese zusätzlich zur kontinuierlichen Messung der Füllstände, bevorzugt mit einer automatisierten Visualisierung und Überwachung der Daten auszustatten. Detektierte Messergebnisse der Sensoren in den Silos werden schnell und einfach mit einer lizenzfreien Software dargestellt und sind jederzeit bequem vom Bildschirm aus abrufbar. Durch effektive Silologistik erhöht sich dann auch Transparenz und Planungssicherheit für den Anlagenbetreiber. Es lassen sich auch die Kunden der Anlagenbetreiber mit integrieren, falls dies erwünscht ist. Mit der richtigen Kombination von Füllstand- und Grenzstandmessung können dabei effektive Lösungen für das Schüttguthandling projektieren werden.

    Mehr lesen »
  6. Medienerkennung in Rohstoffen

    Kapazitive Füllstandsmessung in Mischern der Tierfutterherstellung

    Kapazitive Füllstandsmessung in Mischern der Tierfutterherstellung: Präzise Medienerkennung bei anhaftenden Rohstoffen

     

     
    In den Mischern der Sano – Moderne Tierernährung GmbH wurde die Integralversion des kapazitiven Grenzstandsensor Capanivo® CN 7100 installiert. Der Sensor reagiert bei Berührung durch ein Medium auf die Kapazitätsänderung am Sondenausleger, wodurch dann ein Signalausgang geschaltet wird. Der universell einsetzbare Zweileiter-Schalter ist durch das besonders kompakte Design insbesondere für begrenzte Platzverhältnisse geeignet.

    Mehr lesen »
  7. Überfüllsicherung in Fischöl

    Überfüllsicherung in Fischöl

    Kapazitiver Sensor für exakte Oberflächendetektion

     

    Ein in Dänemark ansässiger Fischfutterhersteller war für seine Lagertanks mit Fischöl auf der Suche nach einer konstant präzise messenden und nutzerfreundlichen Füllstandbestimmung. Neben dem Einsatz als Schmiermittel, Lederfett und aufgrund seiner Omega-3-Fette als Nahrungsergänzungsmittel, findet Fischöl hauptsächlich bei der Herstellung von Tiernahrung sowie für Aquakulturen Verwendung. Die Fischzucht als ein global schnell wachsender Industriezweig veranlasst Anlagenbetreiber dazu, ihre Produktionstechnologien und -prozesse kontinuierlich zu optimieren. Gemeinsam mit dem dänischen Partner DANOVA ApS aus Rude führte UWT vorab einige Tests innerhalb der auszustattenden Tanks durch.

    Mehr lesen »
  8. Schwinggabelreihe für Prozesslösungen unterschiedlicher Branchen

    Schwinggabelreihe für Prozesslösungen unterschiedlicher Branchen

    Unterschiedliche Projektierungsmöglichkeiten für Anlagenbetreiber mit Schwingstab oder Vibrationsgabel

     

    Bei der Projektierung der Ausstattung mit Messtechnik für Anlagen rund um den Globus, ist Technikern und Ingenieuren aufgefallen, dass in den vergangenen Jahren die Nachfrage nach weiteren kompakten Grenzschaltern, die eine weltweit sehr hohe Kompatibilität aufweisen, merklich gestiegen ist. Gefragt sind Messlösungen, die sich durch gängige technische Features auszeichnen und in sehr vielen Applikationen ohne großen Konfigurationsaufwand einsetzen lassen. Es werden bevorzugt kompakte robuste Einstäbe, beispielsweise für kleine Behälter in materialverarbeitenden Prozessen eingesetzt. Ein Design, das sich auf den internationalen Märkten etabliert hat, weist sehr kleine Anschlussgewinde auf und arbeitet nach dem Vibrationsprinzip.

    Mehr lesen »
  9. Unterschiedliche Prozesse im Schüttguthandling für die Tierfutterproduktion

    Unterschiedliche Prozesse im Schüttguthandling für die Tierfutterproduktion

    Wann kommt die Füllstandsmessung ins Spiel?

     


    Die Produktion von hochwertigem Tierfutter und Tiernahrung ist weltweit ein wichtiger Wirtschaftswachstumssektor. Dieser Sektor umfasst neben Viehfutter auch die Ernährung von Haustieren und Sporttieren. Folglich gibt es eine enorme Vielfalt der Endprodukte: Futtermittel für den Agrarsektor, Vieh wie Rinder, Pferde und Geflügel; für Milchvieh und Futtermittel für Zuchttiere (z. B. in der Fischerei) sowie für Vogel- und Nagetierfutter. Daher kann das Segment Tiernahrung als Nahrung für Tiere wie Hunde, Katzen oder Reptilien definiert werden. Fehler, die in der Verarbeitungsanlage beim Fördern, Lagern, Mischen oder Pelletieren auftreten, können in der nächsten Verarbeitungsstufe selten ausgeglichen oder behoben werden. Dort ist der Füllstandsensor ein unverzichtbarer Bestandteil der technischen Ausstattung einer modernen Futtermittelproduktionsanlage zur Erfassung und Überwachung von Füllständen und Grenzwerten. Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Prinzipien und Sensortypen ist die Auswahl des geeigneten Messgeräts nicht immer einfach.

    Mehr lesen »