NivoRadar® - Berührungsloser Radar Sensor

Auf der Suche nach einem geführtem Radar? Dann klicken Sie auf den Link

Keine gewählten Filter
Anzeigen als Liste Liste

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

Füllstandmessung mit berührungslosem Radar

Freistrahlende Radarsensoren können den Füllstand eines Mediums berührungslos bestimmen. Dazu wird das sogenannte FMCW-Radarmessverfahren (Frequency Modulated Continous Wave) verwendet. Das ausgesendete Signal wird zwischen zwei bekannten Frequenzwerten moduliert (NivoRadar® 78...79 GHz) wobei der Unterschied zwischen dem übertragenen Signal und dem Echosignal gemessen wird. Diese Differenzfrequenz ist direkt proportional zur Laufzeit und somit zur Entfernung. Der Füllstand kann daraufhin über die Einstellung der jeweiligen Behälterhöhe errechnet werden.

Freistrahlende Radarsensoren werden sowohl zur Füllstandüberwachung in Schüttgut als auch in Flüssigkeiten eingesetzt.