RF3300 in einem Rohkoksabscheider

The Challenge

Der Kunde wollte den vollen Koksgehalt in Quenchöl im Naphtha-Crackcenter nachweisen. Das Naphtha Cracking Ccnter (NCC) pyrolysiert Naphtha bei einer ultrahohen Temperatur von mehr als 1.200°C, um Hauptprodukte wie Ethylen, Propylen und Nebenprodukte wie gemischtes C4 und Pyrolysegas herzustellen. Koks sollte aus dem Abschreckölsystem in einer Ethylenanlage entfernt werden. Das Produkt im Trichter ist sehr anhaftend. Sie konnten keinen zuverlässigen Sensor finden, um den Koksfüllstand ohne regelmäßige Reinigung der Sensoren und wartungsfrei zu erfassen.

Our Solution

Der kapazitive Hochtemperatursensor RF3300 mit aktiver Abschirmung hat keine Probleme mit dem anhaftenden Produkt. Durch Einstellung des geeigneten Schaltpunktes konnte die Sonde den Koksgehalt im Abschrecköl genau erfassen.

Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite