allspannung

  1. Grenzstanderfassung für Holzverstromungsanlagen

    Grenzstanderfassung bei hohen Prozesstemperaturen für Holzverstromungsanlagen

    Der Drehflügelmelder reguliert die Zufuhr der Hackschnitzel im Reaktor und hält extremen Temperaturen stand

    Mehr lesen »
  2. Füllstandsmessung und Überwachung in Kunststoffrohstoffen

    Füllstandsmessung und Überwachung in Kunststoffrohstoffen

    Moderne, hochwertige Technologien gewährleisten einen kontinuierlichen stressfreien Herstellungsablauf in Anlagen

     

    Bei der Detektion von Füllständen in Silos und materialverarbeitenden Prozessen bieten Sensoren mit hoher Kompatibilität für unterschiedliche Prozessbehälter die optimale Unterstützung für einen reibungslosen Ablauf. Das zu kontrollierende Material kann je nach Bearbeitungsstufe von ganz unterschiedlicher Beschaffenheit sein und unterschiedliche Anforderungen an die einzusetzende Messtechnik stellen. Anwender aus unterschiedlichen Industrien mit einer Reihe an gestreut platzierten Lagersilos erachten es für ihre Anlagen als immer notwendiger, diese zusätzlich zur kontinuierlichen Messung der Füllstände, bevorzugt mit einer automatisierten Visualisierung und Überwachung der Daten auszustatten.

    Mehr lesen »
  3. SIL2 für Drehflügel Grenzstandmelder

    SIL2 für Drehflügel Grenzstandmelder

    Weltweit erste Drehflügelmelder Serie mit sicherheitsgerichteter Konstruktion gem. SIL2


    Die Begriffe funktionale Sicherheit sowie Sicherheits-Integritätslevel (SIL) treten seit dem Erscheinen der internationalen Normung gemäß IEC 61508/IEC61511 immer häufiger auf. Besonders in Anlagen mit gefährdungsverursachenden Prozessen, wie in Chemiewerken ist eine Betrachtung der funktionalen Sicherheit nicht mehr wegzudenken.

    Mehr lesen »
  4. Drehflügelmelder in materialverarbeitenden Prozessen der Getreideindustrie

    Drehflügelmelder in materialverarbeitenden Prozessen der Getreideindustrie

    Moderne Lösungen für effiziente Lagerprozesse in Getreide-, Absteh- und Mehlsilos

     

    Was kann passieren, wenn sich Anlagenbauer für eine ungeeignete Messtechnik in ihren Anwendungen entscheiden? Neben einer Überfüllung des Silos oder verminderter Produktivität kann es sogar zum Produktionsstopp kommen. Bei der Wahl der Messsensorik sollten Anlagenbetreiber daher stets darauf bedacht sein, entsprechend den sich ändernden Herausforderungen je nach Prozess hochwertige und zuverlässige Systemkomponenten einzusetzen. Wen man in nahezu jeder getreideverarbeitenden Anlage antrifft ist der Drehflügelmelder, welcher nach dem Rotationsprinzip Grenzstände in Silobehältern erfasst.

    Mehr lesen »
  5. Einfache Disposition der Lagerbestände in der Kunststoffindustrie

    Einfache Disposition der Lagerbestände in der Kunststoffindustrie

    nGrenzstandmessung und kontinuierliche Füllstandmessung kombiniert mit smartem Silo Management

     

    Ein Zulieferer der Automobilindustrie modernisierte seine Siloanlage für Kunststoffgranulate. Dabei wollte er auch in eine komplette Füllstandsüberwachung investieren, um zukünftig seine manuellen Messungen zu automatisieren und die Füllstände bequem am PC Bildschirm ablesen zu können.

    Mehr lesen »
  6. Unterschiedliche Prozesse im Schüttguthandling für die Tierfutterproduktion

    Unterschiedliche Prozesse im Schüttguthandling für die Tierfutterproduktion

    Wann kommt die Füllstandsmessung ins Spiel?

     


    Die Produktion von hochwertigem Tierfutter und Tiernahrung ist weltweit ein wichtiger Wirtschaftswachstumssektor. Dieser Sektor umfasst neben Viehfutter auch die Ernährung von Haustieren und Sporttieren. Folglich gibt es eine enorme Vielfalt der Endprodukte: Futtermittel für den Agrarsektor, Vieh wie Rinder, Pferde und Geflügel; für Milchvieh und Futtermittel für Zuchttiere (z. B. in der Fischerei) sowie für Vogel- und Nagetierfutter. Daher kann das Segment Tiernahrung als Nahrung für Tiere wie Hunde, Katzen oder Reptilien definiert werden. Fehler, die in der Verarbeitungsanlage beim Fördern, Lagern, Mischen oder Pelletieren auftreten, können in der nächsten Verarbeitungsstufe selten ausgeglichen oder behoben werden. Dort ist der Füllstandsensor ein unverzichtbarer Bestandteil der technischen Ausstattung einer modernen Futtermittelproduktionsanlage zur Erfassung und Überwachung von Füllständen und Grenzwerten. Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Prinzipien und Sensortypen ist die Auswahl des geeigneten Messgeräts nicht immer einfach.

    Mehr lesen »